Pelletsheizung

Pelletheizung - Umweltfreundliche Energietechniken bei AURORAPelletheizung – die umweltfreundliche Alternative

Eine Pelletheizung ist eine umweltfreundliche Alternative zur herkömmlichen Gas- oder Ölheizung. Als regenerativer Brennstoff verbrennen Pellets kohlendioxidneutral und sind zudem noch preiswert. Bei einer Pelletheizung wird anstatt mit Öl oder Gas mit Holz-Pellets Wärme erzeugt. Dabei setzt  man im Einfamiliehaus überwiegend vollautomatische Pelletkessel ein.

Vollautomatische Systeme

Bei vollautomatischen Systemen werden die Pellets z. B. über eine Förderschnecke aus dem Lagerraum oder Sacksilo in den Pelletskessel (wie z.B. ein auf der Grafik abgebildeter „Pellematic“ mit ~ 12 kW) befördert und dort umweltfreundlich verbrannt. Alternativ können auch für entfernt liegende Lagerräume oder Sacksilos Pelletskessel mit Vakuumsaugsystem ausgeführt werden.

Projektierung & Planung

Eine Pelletheizung wird von AURORA sorgfältig geplant. So gewährleisten wir, dass die Pelletheizung als zukünftiger Bestanteil Ihres neuen Hauses optimal in die räumlichen Gegebenheiten Ihres AURORA Hauses integriert ist.  Neben der Unterbringung des Pelletkessels und der erforderlichen Technik, sollte immer auch ausreichend Platz für die Bevorratung eines Jahresbedarfs vorhanden sein.

Aspekte, auf die Sie bei der Planung einer Pelletsheizung achten sollten

Unter anderem wichtig sind:

  • lichte Kellerhöhe
  • Grösse des Aufstellraums von Heizung und Silo
  • Heizung, Silo und Schornstein sollten idealerweise im selben Raum
  • Aufstellung der Anlage in einem strassenseitigen Kellerraum ( notwendig für die Befüllung )

Sie haben zur Planung & Projektierung der Pelletheizung Ihres AURORA Hauses Fragen? Wir beraten Sie gerne – rufen Sie uns an.

Eigenschaften einer Pelletheizung

Pellets zeichnen sich durch viele positive Eigenschaften aus:

  • Pellets sind ein nachwachsendes Naturprodukt
  • Pellets verbrennen CO2-neutral. Im Zuge ihres Wachstums nehmen Bäume CO2 auf, das bei der Verbrennung – wie bei der natürlichen Verrottung im Wald – wieder abgegeben wird
  • Zur Herstellung von Pellets wird kein Baum extra gefällt. Reste aus der Holzverarbeitung werden dafür verwendet. Darüber hinaus wächst in Europa jedes Jahr mehr Holz nach, als dem Wald entnommen wird
  • Pellets sind ein heimisches Naturprodukt. Mit Holzpellets ist man von internationalen Krisen und globalen Entwicklungen unabhängig
  • Beim Kauf von Holzpellets bleibt die Wertschöpfung im Land. Dies stärkt die heimische Wirtschaft und schafft neue Arbeitsplätze
  • Pellets sind ganz einfach zu handhaben. Man kann sie bequem per LKW zustellen lassen. Die Beschickung des Kessels funktioniert automatisch via Schnecke oder Vakuumsaugsystem
  • moderne Pelletheizungen sind im Betrieb sehr komfortabel