Brandschutz

RauchmelderMehr Sicherheit durch Porenbeton – AURORA Massivhaus

Statistisch betrachtet ist die Brandgefahr im Bereich der Einfamilienhäuser relativ niedrig. Kommt es aber dennoch mal dazu, bietet ein massives AURORA Haus aus Porenbeton die optimale Sicherheit. Sie können als gute Variante zusätzliche Schutzmaßnahmen treffen, optimal ist es, wenn Sie Ihr AURORA Haus von Grund auf feuersicher bauen.

Porenbeton ist als rein mineralischer Baustoff nicht brennbar. Bereits die schmäleren Innenwände bieten dem Feuer gegenüber ausreichend Widerstand, um Ihnen und Ihrer Familie höchstmögliche Sicherheit zu garantieren. Diese Brandschutzmaßnahme führen wir für Sie gerne ohne Mehrkosten aus.

Die erforderliche Wanddicke bei Porenbeton zur Erreichung der Feuerwiderstandsklasse F 90 liegt bei ca. 7,5 cm. AURORA Innenwände werden bereits mit einer Stärke von ab ca. 11,5 cm errichtet!

Zusätzlich ist Ihr AURORA Haus schon mit Rauchmeldern in Kellergeschoss und den Wohngeschossen ausgestattet. Diese werden wie es die Bayerische Bauordnung fordert in allen Fluren, Schlaf- und Kinderzimmern ausgeführt, um Sie im Ernstfall zu alarmieren.